Home | Hunderassen | MopsPrint

Hunderassen Suchmaschine

Über uns

Ihre Zuhause Wählen Sie die Grösse Ihres Zuhauses. So können wir Ihnen, den zu Ihnen und Ihrem Zuhause am besten passenden Hund vorschlagen. Manche Hunde brauchen einfach mehr Platz als andere.

Ihr Garten Wählen Sie die Grösse Ihres Gartens, manche Hunde brauchen mehr Platz als andere. Wir lieben Hunde und Hunde lieben die  Natur und das Herumtollen. Zu einenem gesunden und glücklichen Hundeleben gehört daher nicht nur richtig gutes Futter sondern auch genügend Auslauf und ein Garten.

Ihre Gegend Geben Sie Ihre Wohngegend an. Diese gibt ein Hinweis darauf, wie oft und lange Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen können und dem entsprechend sollte die Rasse und das Temprament ihres Hundes ausfallen.

Täglicher Auslauf (in Minuten) Geben Sie an, wie viel Zeit pro Tag Sie sich für Ihren Hund nehmen können und wollen. Darunter fallen z.B. Hundesport und das Spazieren gehen, nicht jedoch die gemeinsamen Stunden zu Hause vor dem Fernseher.  Manche Rassen brauchen mehr Beschäftigung als andere damit sie ausgelastet sind und somit glücklich und gesund bleiben.

Owned a dog before? Bitte geben Sie an, ob Sie bereits einen Hund besessen haben. Manche Hunde setzen mehr Wissen und Erfahrung voraus als andere.

Werden unter 16-Jährige den Hund spazieren führen? Bitte geben Sie an, ob Sie Kinder unter 16 Jahren haben, die ebenfalls gerne mit dem Hund spazieren gehen würden. Dies beeinflusst die Grösse und das Temparement des idealen Hundes. Ihre Kinder sollen schliesslich das gemeinsame Spielen und Laufen gefahrlos geniessen können.

Über Ihren idealen Hund oder Welpen

Grösse Welche Grösse sollte Ihr Hund idealerweise haben?

Haarlänge Welche Felllänge würden Sie sich bei Ihrem Hund wünschen?  Beachten Sie, dass langes Haar mehr Pflege und mehr Zeit zum Trockenen benötigt z.B. nach einem verregneten Spaziergang oder dem Sprung ins kühle Nass.

Mops

In der Regel ist nicht bekannt, dass der Mops vor vielen Jahren in England und auf dem Kontinent der beliebteste aller Hunde war. Es wird allgemein anerkannt, dass der Mops aus China stammt und dann über Holland nach England kam. Als andere Zwerghunde eingeführt wurden, verlor der Mops in England an Popularität. Es bestand sogar die Gefahr, dass die Rasse aussterben würde. Dann wurden aber höhere Bestände aus Holland und Österreich unter der Herrschaft von Georg dem III. eingeführt und so wurde die Rasse zu neuem Leben erweckt. Mehrmals wurde die Zucht in Australien durch Importe aus England aufrechterhalten.

Übersicht

Durchschnittliches Alter:

Möpse werden bis zu über 12 Jahre alt.

Durchschnittsgrösse und -gewicht

18cm bis 20cm
6,3kg bis 8,1kg

Persönlichkeit, Charaktereigenschaften und Temperament.

 Ein perfekter Mix aus der Anziehungskraft von Zwergrassen, der Versonnenheit, enormen Ausdauer und des grossen Muts finden sich in dem liebenswerten Mops vereint.

Wenn Sie nur einen kleinen Hof haben oder in einer Wohnung wohnen, dann ist der Mops etwas für Sie. Sie haben keinen hundetypischen Geruch und ihr Kurzhaar haart nur sehr wenig, so dass sie ausgesprochen sauber sind.

Mops

Print

Pflege

Die meisten Möpse neigen zur Faulheit, wenn sie sich selbst überlassen werden. Deshalb ist jeden Tag flottes Spazierengehen oder wildes Apportierspielen angesagt. Lassen Sie keine anstrengenden Bewegungen bei heissem Wetter oder direkt nach dem Essen zu. 

Mopse sind wegen ihrer Intelligenz und Ihres Unabhängigkeitsdrangs nicht unbedingt leicht zu erziehen, doch können sie ausgebildet werden und es tut ihnen sehr gut, einen Sinn und Zweck in ihrem Leben zu sehen. Ein lokaler Obedience-Verein erweist Ihnen dabei tolle Dienste. So lernen Sie noch einen anderen Aspekt als Hundbesitzer kennen. Ihr Hund wird zum Begleiter und ist nicht mehr nur ein Haustier.

Aufgrund der Augen- und Gesichtsform haben Möpse häufiger Augenprobleme. Wenn Ihr Mops sich die Augen reibt, die Augen zusammenkneift, seine Augen tränen oder sich seine Augen verfärben, suchen Sie sofort Ihren Tierarzt auf. Da es sich um eine flachschnauzige Rasse handelt, hat der Mops unter Umständen Schwierigkeiten mit seinem weichen Gaumen, was überwacht werden muss.

Mops
Print

Entscheidungszeit

Ideale Besitzer

Sie sind gerne in Gesellschaft von Menschen und sind daher ausgezeichnete Begleithunde. Sie sind recht eigenwillige kleine Hunde. Sie sind von Natur aus Clowns und werden Sie zum Lachen bringen. Sie schnarchen, schnaufen, grunzen, prusten und niesen Ihnen ins Gesicht

Haben Sie sich für einen Hund entschieden? Dann bestellen Sie unter folgendem Link Ihre gratis Pedigree Welpen-Box.

Egal ob Chihuahua, Beagle oder Labrador. Wer nach dem 01. 09. 2008 einen Hund gekauft hat, muss obligatorisch ein vierstündiges praktisches Training absolvieren.

Ersthundebesitzer müssen zudem einen Theoriekurs besuchen. Alle wichtigen Infos und eine Anbieterübersicht finden Sie <<hier>>.

Hilfreiche Informationen zum Thema Microchip, Hundemarke und den nächsten Schritten finden sie unter der Rubrik.

Mops
Print