Home | Gesundheit und Training | Erziehund Ihres Hundes oder Welpen | Problemfreie Mahlzeiten für WelpenPrint

Artikelsuchmaschine

Hundealter Wählen Sie das Alter Ihres Hunders oder lassen Sie es leer damit alle Altersklassen angezeigt werden

Welpe Adult Senior

Subjects Wählen Sie einen Themenbereich, der Sie interessiert oder lassen Sie es leer damit alle Suchresultate angezeigt werden. Alternativ können Sie auch ein Thema aus den rechtstehenden Vorschlägen auswählen.

Sind Sie bereit für einen Hund oder Welpen
Das neue Zuhause für Ihres Hund oder Welpen einrichten
Für die Gesundheit Ihres Hundes oder Welpen sorgen
Ihren Hund oder Welpen pflegen
Erziehund Ihres Hundes oder Welpen
Füttern Ihres Hundes oder Welpen

Erziehund Ihres Hundes oder Welpen

Haben Sie einen schlecht erzogenen Hund, dem nochmals die Grundlagen beigebracht werden müssen? Oder einen gut erzogenen Hund, der gerne ein paar neue Tricks lernen würde? Wir haben Expertentipps und –videos, um Ihnen bei den Erziehungsstunden zu helfen.

Problemfreie Mahlzeiten für Welpen

Welpen brauchen immer dieselbe Fütterungsprozedur. Mit den folgenden Tipps können Sie sichergehen, dass ihnen ihre Mahlzeiten keine Probleme bereiten.

Jüngere Hunde fressen zwar weniger als erwachsene Hunde, doch fressen sie öfter. Servieren Sie Ihrem Welpen jeden Tag die gleiche Zahl Mahlzeiten und zwar:

  • Kleine Welpen (bis 10 Wochen): 4 bis 5 kleine Mahlzeiten pro Tag. 
  • Von 10 Wochen bis 5 Monaten: 3 Mahlzeiten pro Tag.
  • Nach dem 5. oder  6. Monat: 2 Mahlzeiten pro Tag.

Die innere Uhr Ihres Welpen veranlasst ihn zur Produktion von Verdauungssäften, sobald die übliche Zeit fürs Fresschen gekommen ist, egal ob Sie ihm das Futter servieren oder nicht. Wenn Sie ihm nicht immer zur selben Zeit das Fressen geben, wird er keinen Hunger haben, sobald das Futter dasteht. Und wenn Sie zu lange warten, bekommt Ihr Welpe u.U. Magenprobleme.

Wählen Sie Fress- und Wassernäpfe aus Keramik oder Edelstahl mit einem schweren Boden. Kunststoffnäpfe werden wahrscheinlich als Kauspielzeug enden und die Zahnmarken können zu einem Eldorado für Bakterien werden.  Ein schwerer Napf kann auch von Ihrem Hundebaby (oder Ihnen) nicht so schnell aus Versehen umgestoßen werden.

Hat Ihr Welpe lange Ohren, die ins Wasser und Futter hängen können, dann halten Sie nach speziellen, schmaleren Näpfen Ausschau, damit sie sauber und trocken bleiben.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Welpe beim Fressen nicht gestört wird, sonst gewöhnt er sich daran, immer mit Unterbrechungen zu essen oder beginnt, das Futter im ganzen Haus zu verteilen.

Lassen Sie ihm bis zu 30 Minuten für seine Mahlzeit Zeit. Entfernen Sie danach das Futter, das nicht gefressen wurde und servieren Sie beim nächsten Mal wieder frisches Futter. Es sollte jederzeit ein Napf mit frischem Wasser bereitstehen.

Nach dem Fressen braucht Ihr Welpe vielleicht etwas Ruhe und Frieden oder muss ein kleines Nickerchen machen, damit er sein Fressen richtig verdauen kann. Planen Sie das Gassi gehen für nach dem Nickerchen ein.

Siehe unsere Auswahl an Pedigree Welpenfutter

Problemfreie Mahlzeiten für Welpen
Print

Verwandte Artikel

Ihren Welpen sozialisieren
Ihren Welpen sozialisieren Helfen Sie Ihrem Welpen, entspannt, selbstsicher und freundlich zu werden Mehr >
Beweglichkeitstraining mit Ihrem Hund oder Welpen
Beweglichkeitstraining mit Ihrem Hund oder Welpen Wie beginnt man mit der Hundewendigkeit Mehr >
Ihren Hund stubenrein bekommen
Ihren Hund stubenrein bekommen Bringen Sie Ihrem Hund bei, Ihnen zu sagen, wann er muss Mehr >