Home | Gesundheit und Training | Erziehund Ihres Hundes oder Welpen | Ganz wichtig beim Erziehen: Üben, belohnen und weiter übenPrint

Artikelsuchmaschine

Hundealter Wählen Sie das Alter Ihres Hunders oder lassen Sie es leer damit alle Altersklassen angezeigt werden

Welpe Adult Senior

Subjects Wählen Sie einen Themenbereich, der Sie interessiert oder lassen Sie es leer damit alle Suchresultate angezeigt werden. Alternativ können Sie auch ein Thema aus den rechtstehenden Vorschlägen auswählen.

Sind Sie bereit für einen Hund oder Welpen
Das neue Zuhause für Ihres Hund oder Welpen einrichten
Für die Gesundheit Ihres Hundes oder Welpen sorgen
Ihren Hund oder Welpen pflegen
Erziehund Ihres Hundes oder Welpen
Füttern Ihres Hundes oder Welpen

Erziehund Ihres Hundes oder Welpen

Haben Sie einen schlecht erzogenen Hund, dem nochmals die Grundlagen beigebracht werden müssen? Oder einen gut erzogenen Hund, der gerne ein paar neue Tricks lernen würde? Wir haben Expertentipps und –videos, um Ihnen bei den Erziehungsstunden zu helfen.

Ganz wichtig beim Erziehen: Üben, belohnen und weiter üben

Es ist nie zu früh oder zu spät, um mit der Erziehung Ihres Hundes zu beginnen. Hier finden Sie alles Wissenswerte, um mit der Erziehung loszulegen.

Die Dinge einüben, hilft Ihrem Hund dabei, zu verstehen, was Sie möchten.

Der Schlüssel zu einem glücklichen gehorsamen Hund ist es, das richtige Verhalten immer wieder zu belohnen.

Ein regelmäßiges Wiederholen der Lektion bewirkt, dass Ihr Hund nicht wieder vergisst, was er gelernt hat.

Unter Belohnung verstehen wir nicht nur Leckerli. Sie können eine Kombination aus Leckerli, Lob und Streicheln einsetzen. Hier noch ein paar Tipps, wie Belohnungen eingesetzt werden sollten.

  • Belohnen Sie Ihren Hund, sobald er gehorcht, damit er die Belohnung mit dem richtigen Verhalten in Verbindung bringt.
  • Futter als Belohnung sollte wirklich verlockend für ihn sein - und das funktioniert natürlich nicht direkt nach einer Mahlzeit.
  • Stellen Sie sicher, dass das Leckerli gesund ist und dass Sie ihm nur so viel geben, dass er motiviert bleibt.
  • Geben Sie Ihrem Hund erst Leckerli, damit er weiß, welches Verhalten Sie belohnen. Gehen Sie dann schrittweise auf Loben und Streicheln über. Sie wollen, dass Ihr Hund durch Lob und Liebe wie auch durch Futter motiviert wird.

Mehr erfahren über Pedigree Snacks

Ganz wichtig beim Erziehen: Üben, belohnen und weiter üben
Print

Verwandte Artikel

Ihren Hund stubenrein bekommen
Ihren Hund stubenrein bekommen Bringen Sie Ihrem Hund bei, Ihnen zu sagen, wann er muss Mehr >
Bringen Sie Ihrem Hund bei, auf seinen Hinterpfoten zu stehen
Bringen Sie Ihrem Hund bei, auf seinen Hinterpfoten zu stehen Bringen Sie Ihrem Hund bei, auf seinen Hinterpfoten zu stehen Mehr >
Was ist bei Welpenfutter anders?
Was ist bei Welpenfutter anders? Welpenfutter enthält doppelt so viele Kategorien wie Futter für erwachsene Hunde und zusätzliche Nährstoffe Mehr >